Wohnen

Lust auf neues Wohnen? A&W präsentiert Ihnen stilvolle Wohnideen und Raumkonzepte sowie Möbel-Trends für Küche, Bad und Wohnraum. Lassen Sie sich inspirieren!

Weitere Inhalte zu Wohnen

Wohnreportagen, Möbel & Produkte, Küche & Bad, Raumkonzepte, Bäderwelt, Schmuck & Uhren, Die besten Küchenstudios in Deutschland, Die besten Einrichtungshäuser in Deutschland, Textiles Wohnen in Deutschland

Wohnreportage
Wohnreportage
Zu viel ist nicht genug

Mit drastischen Farben, harten Kontrasten und Kunst im Kingsize-Format gestaltete Designerin Ghislaine Viñas das New Yorker Twonhouse einer Galeristen neu. Die Effekte steigern sich gegenseitig und schaffen eine Atmosphäre gut gelaunter Eleganz.

Wohnreportage
Wohnreportage
Wohnen ohne Ende

Ein exzentrischer Laie baute sich in den Fünfzigern in Kopenhagen ein kreisrundes Haus. Die Architektur ohne Architekt zeigt auch heute noch erstaunliche Qualität - auch, weil der neue Besitzer sie mit cleveren Umbauten und starken Farben kongenial erfrischte.

Wohnreportage
Wohnreportage
Wohnen ohne Ende

Ein exzentrischer Laie baute sich in den Fünfzigern in Kopenhagen ein kreisrundes Haus. Die Architektur ohne Architekt zeigt auch heute noch erstaunliche Qualität - auch, weil der neue Besitzer sie mit cleveren Umbauten und starken Farben kongenial erfrischte.

Promotion
Logenplatz in London
Wohnreportage
Logenplatz in London

750 Quadratmeter Wohnfläche – da, wo London am begehrtesten ist: In einem viktorianischen Gebäude vis-à-vis der Royal Albert Hall ließ ein Schweizer Ehepaar zwei Apartments zusammenlegen und renovieren. Architektin Teresa Sapey verlieh den weitläufigen Räumen mit einem klaren Farbkonzept und eigens entworfenem Mobiliar Grandezza und Leichtigkeit.

Logenplatz in London
Wohnreportage
Logenplatz in London

750 Quadratmeter Wohnfläche – da, wo London am begehrtesten ist: In einem viktorianischen Gebäude vis-à-vis der Royal Albert Hall ließ ein Schweizer Ehepaar zwei Apartments zusammenlegen und renovieren. Architektin Teresa Sapey verlieh den weitläufigen Räumen mit einem klaren Farbkonzept und eigens entworfenem Mobiliar Grandezza und Leichtigkeit.

Appartement von Anne-Sophie Pailleret
Pariser Debüt
Appartement von Anne-Sophie Pailleret

Gerade Linien, runde Formen, und Schwarz-Weiß trifft Blau und Gold: Als Interior-Designerin Anne-Sophie Pailleret ein Altbau-Appartement in Paris umgestaltete, setzte sie auf subtile Kontraste, sinnliche Materialien und den Geist des Art déco. So entstand ein Zuhause für eine junge Familie, das repräsentativ und alltagstauglich zugleich ist. Eigentlich kaum zu glauben, dass dies ihr erstes eigenes Projekt war.

Appartement von Anne-Sophie Pailleret
Pariser Debüt
Appartement von Anne-Sophie Pailleret

Gerade Linien, runde Formen, und Schwarz-Weiß trifft Blau und Gold: Als Interior-Designerin Anne-Sophie Pailleret ein Altbau-Appartement in Paris umgestaltete, setzte sie auf subtile Kontraste, sinnliche Materialien und den Geist des Art déco. So entstand ein Zuhause für eine junge Familie, das repräsentativ und alltagstauglich zugleich ist. Eigentlich kaum zu glauben, dass dies ihr erstes eigenes Projekt war.

175 Top-Adressen: Badstudios
2015/2016
175 Top-Adressen: die besten Badstudios in Deutschland

Empfehlungen von Herstellern und Badexperten: Häuser mit vorbildlichem Service und erstklassigem Angebot, sortiert nach Postleitzahlen – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Sommerhaus von Carola Fumarola
Wohnreportage
Frischer Wind in der Fabrik

Warum in die Ferne schweifen? In einem Dorf in Apulien, der Region ihrer Kindheit, fand die Architektin Carola Fumarola aus Bologna ihr Refugium für den Sommer. Aus einer verlassenen Fabrik mitten im Ort machte sie eine Oase der Ruhe, der Offenheit und des Lichts – und bewahrte dabei zugleich den Charakter des alten Gemäuers.

Sommerhaus von Carola Fumarola
Wohnreportage
Frischer Wind in der Fabrik

Warum in die Ferne schweifen? In einem Dorf in Apulien, der Region ihrer Kindheit, fand die Architektin Carola Fumarola aus Bologna ihr Refugium für den Sommer. Aus einer verlassenen Fabrik mitten im Ort machte sie eine Oase der Ruhe, der Offenheit und des Lichts – und bewahrte dabei zugleich den Charakter des alten Gemäuers.

Anzeige

[vorherige Seite] [nächste Seite] 1 2 3 4 5 6 7 [...]