Garten

Gartenliebhaber kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Von opulenter Blütenpracht im Park bis Outdoor-Wohnlichkeit im eigenen Garten. Wir porträtierten kunstvolle und sehenswerte Gärten & Parks, deren namhafte Gestalter und faszinierende Pflanzen.

Weitere Inhalte zu Garten

Parks & Gärten, Gärtner & Landschaftsarchitekten, Pflanzenporträts

Hof Allt-y-bela
Ein sagenhafter Garten
Hof Allt-y-bela

Zwischen Weiden und Hainen, unter nordischem Himmel, wahren Gehölze die Form, beweist ein Wildbach Disziplin, und schwere Mauern verbreiten eine mediterrane Leichtigkeit. Der bekannte britische Gartendesigner Arne Maynard hat auf seinem Hof Allt-y-bela in Südwales ein Reich aus Gegensätzen und Phantasien erschaffen.

Hof Allt-y-bela
Ein sagenhafter Garten
Hof Allt-y-bela

Zwischen Weiden und Hainen, unter nordischem Himmel, wahren Gehölze die Form, beweist ein Wildbach Disziplin, und schwere Mauern verbreiten eine mediterrane Leichtigkeit. Der bekannte britische Gartendesigner Arne Maynard hat auf seinem Hof Allt-y-bela in Südwales ein Reich aus Gegensätzen und Phantasien erschaffen.

Hamburger Blumengroßmarkt
Bündelweise Blumen
Hamburgs Blumengroßmarkt

Frisch können Anemone, Freesie und Rose nur sein, wenn sie den kürzesten Weg aus der Gärtnerei zum Floristen nehmen und statt in Übersee in der Region gewachsen sind. Heute geschnitten, morgen früh verkauft, so kommen die Stiele auf dem Hamburger Blumengroßmarkt zum Floristen.

Promotion
Konifere
Nadelbäume
Lob der Konifere

Jahrzente standen sie in der Ecke, gelitten, aber nicht geliebt. Nabelbäume symbolisieren den 70er-Jahre-Stil, pflegeleicht und unnatürlich in Zuckerhut- und Kissenform. Doch wie es mit stillen Kandidaten ist, mit jeder Saison entwickeln sie mehr Persönlichkeit. Jetzt feiern die Koniferen ihr großes Revival.

Botanischer Garten in Padua
Der Geburtsort der Botanik
Botanischer Garten in Padua

Kreisrund, von hohen Mauern umgeben: In Padua steht der älteste botanische Garten der Welt, noch genau so, wie ihn die Republik Venedig 1545 anlegen ließ. Sein Bau gehört zu den großen wissenschaftlichen Experimenten der Renaissance. Denn hier wurde die Botanik eine Wissenschaft, die sich die Pflanzen direkt anschaut.

Botanischer Garten in Padua
Der Geburtsort der Botanik
Botanischer Garten in Padua

Kreisrund, von hohen Mauern umgeben: In Padua steht der älteste botanische Garten der Welt, noch genau so, wie ihn die Republik Venedig 1545 anlegen ließ. Sein Bau gehört zu den großen wissenschaftlichen Experimenten der Renaissance. Denn hier wurde die Botanik eine Wissenschaft, die sich die Pflanzen direkt anschaut.

Arts-and-Crafts-Garten Great Dixter
Garten der Zukunft
Arts-and-Crafts-Garten Great Dixter

Farbig, impulsiv und hochexperimentell: Great Dixter, der berühmte alte Arts-and-Crafts-Garten in Northiam, südlich von London, hat sich zu einer Keimzelle des Avantgarde-Gärtnerns entwickelt. Sein Motor ist Headgardener Fergus Garrett, der mitreißende Schüler von Christopher Lloyd, dem 2006 gestorbenen legendären Begründer des grünen Meisterwerks.

Arts-and-Crafts-Garten Great Dixter
Garten der Zukunft
Arts-and-Crafts-Garten Great Dixter

Farbig, impulsiv und hochexperimentell: Great Dixter, der berühmte alte Arts-and-Crafts-Garten in Northiam, südlich von London, hat sich zu einer Keimzelle des Avantgarde-Gärtnerns entwickelt. Sein Motor ist Headgardener Fergus Garrett, der mitreißende Schüler von Christopher Lloyd, dem 2006 gestorbenen legendären Begründer des grünen Meisterwerks.

Helga Schütz
Respekt für das Denkmal
Garten von Helga Schütz

Beobachten, hegen, Geschichte bewahren: Vor dreißig Jahren hat Helga Schütz in Potsdam ein Landhaus mit einem Garten aus den 1920er-Jahren übernommen – klassisch in seiner klaren Trennung zwischen naturnahem bewaldeten Teil und einem Steingarten direkt neben der Terrasse am Haus. Für die Schriftstellerin und Drehbuchautorin ist die denkmalgeschützte Anlage ein „Partner, der sich von Anfang an behauptete“.

Helga Schütz
Respekt für das Denkmal
Garten von Helga Schütz

Beobachten, hegen, Geschichte bewahren: Vor dreißig Jahren hat Helga Schütz in Potsdam ein Landhaus mit einem Garten aus den 1920er-Jahren übernommen – klassisch in seiner klaren Trennung zwischen naturnahem bewaldeten Teil und einem Steingarten direkt neben der Terrasse am Haus. Für die Schriftstellerin und Drehbuchautorin ist die denkmalgeschützte Anlage ein „Partner, der sich von Anfang an behauptete“.

Anzeige

[vorherige Seite] [nächste Seite] 1 2 3 4 5 6 [...]